Aktuelles

Möchten Sie gerne in einer unserer Gruppen teilnehmen, melden Sie sich

bitte bei dem 1. Vorsitzenden

Wail Maghames.

 

Der nächste Termin steht schon fest:

 

Das diesjährige Sommerfest findet am  15.07.2017  in der Don-Bosco-Schule in Bad Waldliesborn statt.

 

Zeitungsberichte  vom Patriot

sind unter "Presse" zu sehen.

 

AKTUELL: Eine interessante Reportage über Sitzball findet ihr ebenfalls unter

"Presse". Schaut doch mal rein!

 

 

Pressemitteilungen

Reportage über Sitzball
Turniersieg in Ibbenbüren am 17.09.2016
Reportage.pdf
PDF-Dokument [30.8 KB]
Artikel im Patriot vom 20.09.2016
Spende für die RBSG Lippstadt
Spende.jpg
JPG-Datei [848.1 KB]
Artikel im Patriot vom 17.09.2016
RBSG Lippstadt bietet Sitzball für Menschen mit und ohne Behinderung an
Sitzball.jpg
JPG-Datei [2.1 MB]
Artikel im Patriot vom 07.07.2015
RBSG-Kegler im Goldrausch
Kegler im Goldrausch.jpg
JPG-Datei [1.2 MB]
Artikel im Patriot vom 27.04.2015
RBSG-Kegler holen gleich drei Landestitel
IMG.jpg
JPG-Datei [1.4 MB]
Artikel im Patriot vom 14.02.2015
Artikel über die Wahl des neuen Vorstandes
RBSG stellt Weichen.pdf
PDF-Dokument [230.7 KB]
Artikel im Patriot vom 28.01.2015
Artikel über unseren Sportkegler Reinhard Gausmann
Sportkegler.pdf
PDF-Dokument [756.7 KB]
Artikel im Patriot vom 22.12.2014
Artikel über die Ehrung der Mitglieder während der Weihnachtsfeier 2014
Artikel Patriot vom 22.12.2014.pdf
PDF-Dokument [66.4 KB]
Artikel im Patriot vom 12.12.2014
Artikel über die Ehrung ehrenamtlicher Übungsleiter
patriot 12.12.2014.pdf
PDF-Dokument [490.2 KB]
Artikel im Patriot vom 22.07.2013
Artikel zum Sommerfest
patriot_22.07.2013.pdf
PDF-Dokument [483.1 KB]

 

DM Titel für RBSG Kegler

 

Die Erfolgsgeschichte der Blinden und Sehbehinderten Kegler der RBSG Lippstadt geht weiter, nach dem ersten Landesmeistertitel im März, jetzt sogar die Deutsche Meisterschaft mit der Mannschaft. Dazu gab es noch 2 Silber

und eine Bronzemedaille im Einzel.

 

Herne: Vom 12 bis 14 Juli fanden die Deutschen Meisterschaften der Behinderten im Sportkegeln in Herne statt. Über 180 Sportler in 7 verschiedenen Wettkampfklassen waren am Start, gekegelt wurden 100 Kugeln in die Vollen.

Die RBSG Lippstadt (Reha-Behinderten-Sportgemeinschaft) war mit drei Einzelkegler und einer Mannschaft Blind-Sehbehindert am Start.

Anja Gausmann erreichte in Ihrer Wettkampfklasse Damen Blind mit 523 Holz den zweiten Platz und war Holzgleich mit Platz eins, so mussten die letzten 5 Wurf endscheiden. Nach der Auswertung war es dann die Silbermedaille.

Filomena Muraca-Schwarzer kegelt seit einem Jahr für die RBSG Lippstadt und spielte Ihre erste DM in der Wettkampfklasse Damen Sehbehindert. Mit 581 Holz erreichte Sie Platz 2 und nahm glücklich die Silbermedaille entgegen, obwohl Sie

eigentlich mit Ihrem Ergebnis nicht ganz zufrieden war.

Reinhard Gausmann (Titelverteidiger) kegelte in der Wettkampfklasse Herren Sehbehindert. Vier Kegler lieferten sich ein Kopf an Kopf rennen, nach 3 Bahnen (75Wurf) lag Reinhard Gausmann auf Platz 1 mit 1 Holz vor. Auf der letzten Bahn klappte nur noch wenig so das 2 Kegler noch an ihn vorbei zogen. Am Ende waren es 709 Holz und Platz 3 die Bronzemedaille.

Nach der Einzelmeisterschaft wurde noch am gleichen Tag der Mannschaftswettbewerb Blind-Sehbehindert durchgeführt. Viele Kegler mussten ein zweites mal auf die Bahn. Die Lippstädter, die im letzten Jahr noch überraschend zweiter wurden, hofften auf ein Podest Platz. 7 Mannschaften waren am Start und der SV Magdeburg (Titelverteidiger) war auch im diesen Jahr der Titelanwärter.

Auch die neugegründete Spielgemeinschaft Lebach-Würselen war nicht zu unterschätzen. Für Lippstadt kegelte Michael Gester im ersten Block und er wusste was er zu tun hatte eine gute Vorlage schaffen und das tat er mit hervorragenden 662 Holz. Im zweiten Block erreichte Anja Gausmann mit 523 Holz ein ordentliches Ergebnis. Nach zwei Keglern lag Lippstadt auf Platz 2, 40 Holz hinter Münster.

Im dritten Block kegelte Tobias Krämer und erreichte aus seiner Sicht mit 573 Holz, ein tolles Ergebnis. Tobias nahm Münster 50 Holz ab, aber die Spielgemeinschaft Lebach-Würselen kam bis auf 25 Hol, an Lippstadt ran. Vor den letzten Block ist der Favorit SV Magdeburg überraschend aus dem Titelrennen raus. Im letzten Block spielten Reinhard Gausmann (Lippstadt) und Uwe Winkler um den Titel. Das war ein dicker Brocken für die Lippstädter. Uwe Winkler ist im Einzel Deutscher Meister geworden. Silber war so gut wie sicher, Gold konnte es werden. Reinhard und Uwe kämpften beide bis zum Schluss, Uwe musste aber 25 Holz gut machen um mit der Mannschaft zu gewinnen, aber es kam anders denn Reinhard Gausmann baute den Vorsprung noch um 5 Holz aus und erreichte 724 Holz. Die RBSG Lippstadt gewinnt sensationell mit 2482 Holz die Deutsche Meisterschaft und nahm überglücklich die Goldmedaille entgegen. Auf Platz zwei die SG Lebach-Würselen mit 2452 Holz und Platz drei Wilhelmshaven  mit 2333 Holz.  

Sitzball - Freundschaftstunier (10.05.2014)

                                                       RBSG Lippstadt ein guter Gastgeber
 

LIPPSTADT - Auf zwei Spielfeldern in der Pestalozzischule richtete die RBSG Lippstadt jetzt das traditionelle Wanderpokal-Turnier aus. Zu Gast waren Teams aus Ibbenbüren, Köln, Recklinghausen, Menden, Lemgo, Herne, Rehde und Bückeburg.

Es wurde in zwei Gruppen gespielt. Zunächst trat Lippstadt gegen den dreimaligen Pokalgewinner Menden an. Bis zur zweiten Halbzeit führten die Lippstädter mit drei Treffern, jedoch ließ in der danach die Konzentration und die Überlegenheit nach. Man merkte den Spielern die Nervosität an. Dadurch verloren sie das Spiel mit 23:27. So wurde in der zweiten Begegnung gegen Ibbenbüren die Netzspielerpositionen ausgetauscht und die Lippstädter siegten souverän mit 28:16. Die nachfolgenden Spiele gegen Recklinghausen gewannen sie mit 36:13 und gegen die Mixmannschaft 24:17. Die Mixmannschaft wurde spontan in der Halle zusammengestellt, als Ersatz der Mannschaft aus Bückeburg, die aus gesundheitlichen Gründen einen Tag zuvor abgesagt hatten. So qualifizierte sich die Mannschaft als Gruppenzweiter hinter Menden für das Halbfinale.

Hier spielten sie gegen den Titelfavoriten Lemgo und gewannen nach einem harten Kampf mit 24:22. So trafen die Lippstädter im Finale auf die Damenmixmannschaft aus NRW, die in der Gruppenphase den zweiten Platz belegte und sich im Halbfinale gegen Menden durchsetzen konnten.

Für Übungsleiter Wail Maghames war klar, dass es im Finale nichts mehr zu verlieren gab. Mit guten Spielzügen, taktischer Überlegenheit und den heimischen Zuschauern im Rücken gewannen die Lippstädter das Endspiel dann auch mit 26:21. So ist der Wanderpokal nach fünf Jahren in Lippstadt geblieben.

Die weiteren Mannschaftsplatzierungen: 2. Damenmixmannschaft aus NRW; 3. Lemgo; 4. Menden; 5. Rehde; 6. Mixmannschaft; 7. Köln; 8. Ibbenbüren; 9. Herne und den 10. Platz belegte die Mannschaft aus Recklinghausen.

Für Lipppstadt spielten Herbert Bode, Heinrich Hansmeier, Sven Ostling, Eric Krause, Christian Klenner, Hussein Maghames, Trainerspieler Wail Maghames zur Mannschaft gehören noch Heinz Falkenstein und Jürgen Gödde.

Passend zur Siegerehrung wurde nun das Grill- und Salatbuffet geöffnet. Wail Maghames bedankte sich bei allen Gönnern und Sponsoren für die großzügige Unterstützung bei dieser Veranstaltung. „Ohne diese Hilfe wäre eine Durchführung des Turniers in dieser Größe nicht möglich gewesen“, bilanzierte Wail Maghames.

Nach gemütlichen und gelungenen Stunden verabschiedeten sich die Mannschaften mit der Zusage, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

 

--- Vorabbericht ---

 

Unsere Kegler sind wieder einmal erfolgreich von den Deutschen Meisterschaften zurück gekehrt.

Wir gratulieren von ganzen Herzen.

 

Die Plazierungen wie folgt:

unterteilt in Wettkampfklassen:

 

Mannschaft                            Platz 2

Einzel / sehbehindert             Platz 1   Reinhard Gausmann

              blind                           Platz 2   Anja Gausmann

              sehbehindert             Platz 3   Filomenca Muraca-Schwarzer

   hochg. sehbehindert          Platz 6   Tobias Krämer

             sehbehindert              Platz 7   Michael Gester

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael Edler